Turnen im Kapfenberger Turnverein

Turnen im Sinne Friedrich Ludwig Jahns, der 1811 den ersten Turnplatz auf der Hasenheide in Berlin eröffnete, ist wesentlich mehr als nur Gerätturnen.
Turnen fördert körperliche Fitness und entwickelt koordinative Fähigkeiten und Fertigkeiten. Turnen wird deshalb als Grundsportart bezeichnet.
Turnen ist Bestandteil des Sportunterrichts in Schulen und hat einen großen Stellenwert im Freizeit- und Breitensport. Als Gesundheitssport und in der medizinischen Prävention gewinnt modernes Turnen wieder zunehmend an Bedeutung.

Vereinsgebäude des KTV

gemeinnütziger Sportverein

Gerätturnen

Gymnastik

K.T.V.-Karate

Der Verein hat seinen Sitz in Kapfenberg und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich. Er gehört dem Dachverband ASVÖ (Allgemeiner Sportverband Österreichs) an.
Die Vereinstätigkeit ist nicht auf Gewinn gerichtet und in allen Belangen gemeinnützig im Sinne der Bundesabgabeordnung und bezweckt die Erhaltung, Hebung und Förderung der Volksgesundheit, insbesondere die körperliche Ertüchtigung sowie geistige und charakterliche Erziehung seiner Mitglieder durch sportliche Betätigung sowie durch das von Friedrich Lud-wig Jahn begründetes Turnen.
Der Verein tritt für eine demokratische Verfassung, die Freiheit, Unabhängigkeit und Unteil-barkeit der Republik Österreich ein.

Turnbetrieb

Die K.T.V. Turnzeiten im Schuljahr 2019/20

Montag

ORT: Volksschulturnsaal Wiener Strass 25, Kapfenberg

ORT: Volksschulturnsaal Wiener Strass 25, Kapfenberg

16.00 – 17.00:
Turn10-Gerätturnen Einsteiger

17.00 -18.30:
Turn10-Gerätturnen Fortgeschrittene

18.30 – 19.30:
Richtig Fit – Rückenfitness

Mittwoch

ORT: Turnsaal NMS-Schinitz, Schinitzgasse 15, Kapfenberg

ORT: Turnsaal NMS-Schinitz, Schinitzgasse 15, Kapfenberg

19.30 – 20.30:
Richtig Fit – Pilates

Donnerstag

ORT: Volksschulturnsaal Wiener Straß3 25, Kapfenberg

ORT: Volksschulturnsaal Wiener Straß3 25, Kapfenberg

17.00 – 18.30:
Turn10-Gerätturnen Fortgeschrittene

ORT: HTBL-Turnsaal, Viktor-Kaplan-Straße 1, Kapfenberg

ORT: HTBL-Turnsaal, Viktor-Kaplan-Straße 1, Kapfenberg

17.30 – 18.30:
K.T.V-Karate Kinder und Einsteiger

18.40 – 20.00:
K.T.V.-Karate Jugend und Erwachsene

Möchten Sie ...

K.T.V. kontaktieren:

Unser TEam

Mitglieder

Über uns

1901 Gründung des Turnvereins “Siegfried” Kapfenberg. Der Vereinsname leitet sich von der Böhlerstahl-Marke “Siegfried” ab.

1922 Erwerb eines Grundstückes in der Au und Einebnung zum Turnplatz.

1933 Bau und Eröffnung des Turnerheimes auf dem Turnplatz in der Au, Brandlgasse 7.

1934 Auflösung des Turnvereins “Siegfried” am 15. Nov.

1938 Neugründung als “Kapfenberger Turnerbund” und Eingliederung in den NSRL.

1946 “Deutscher Turnerbund Kapfenberg” von der Sicherheitsdirektion aufgelöst.

1951 Der Auflösungsbescheid wurde wegen Rechtswidrigkeit aufgehoben. In der Hauptversammlung
         vom 11. Juni 1951 wurde der Vereinsname in “Kapfenberger Turnverein” geändert und in den
         neuen Satzungen jegliche Parteipolitik ausgeschlossen.

1952 Die Stadtgemeinde Kapfenberg gibt das Vereinsvermögen (Turnplatz, Turnerheim) zurück.

1961 Erstmalig durfte der K.T.V. wieder im Volksschulturnsaal Wiener Straße turnen.

1976 Über 500 Mitglieder; Gerätturnen und Leichtathletik werden erfolgreich wettkampfmäßig
         betrieben.

1990 Gründung der Sektion “K.T.V.-Karate”

2001 Sportgala “100 Jahre Kapfenberger Turnverein” mit Bühnenschauturnen im Hotel Böherstern.

Aus unserem Blog

Alle Beiträge